Sonstige Tätigkeitsgebiete

Neben den klassischen Standard - Montageanlagen in der Automobilindustrie und ihren Zulieferbereichen, die in vielen Standorten zum Einsatz kommen, gibt es Werks – oder Fahrzeugspezifische Sonderlösungen.

Hierzu zählen Stirnwandstanzen, kooperierende Robotersysteme oder diverse Schraubanlage uvm.

Stirnwandstanzen

.. sind Anlagensysteme, mit denen erst zu Beginn der Fahrzeugendmontage die benötigten Durchbrüche für Rechtslenkerfahrzeuge in die Stirnwand eingebracht werden. Dafür wird ein Stanzwerkzeug automatisch durch den Frontscheibenausschnitt in den Fahrzeuginnenraum bewegt, an der Stirnwand positioniert und die notwendigen Durchbrüche mittels Hydraulikstanzanlagen eingebracht.

Die Vorteile im Produktionsprozess liegen hier bei:

  • Weniger Werkzeugkosten im Rohbau, da nur Linkslenkerstirnwände hergestellt werden
  • Geringerer Steuerungsaufwand, in Rohbau und Lackiererei, da die Rechtslenkervariante sehr spät erzeugt wird
  • Geringere Materialkosten bei Abdeckstopfen, da nur Durchbrüche in die Stirnwand eingebracht werden, die auch benötigt werden
  • Dadurch auch geringeres Risiko von Korrosion und Undichtheiten im Motorraum

Kooperierende Roboter

…kommen zum Einsatz, wenn vor allem in der Fahrzeugendmontage, Arbeitsbereiche sowohl von Robotern als auch von Mitarbeitern genutzt werden sollen.

Dazu werden Industrieroboter aller Gewichtsklassen ohne feste Schutzeinhausung im sicheren Betriebsmodus eingesetzt. Die Absicherung des Arbeitsbereiches erfolgt hier über Flächenscanner, Trittmatten, Lichtgitter oder ähnliches.

Diese Technik ermöglicht die effektivste Kombination der Flexibilität des Menschen, mit dem Transport schwerer unergonomischer Lasten durch den Roboter.

Schraubtechnik

Zur Verbindung von Bauteilen in der Automobilindustrie ist die Schraubtechnik weit verbreitet.

Um die Schrauber für den Schraubprozess positionsgenau am Fahrzeug zu platzieren und die entstehenden Drehmomente aufzunehmen, liefern wir sowohl manuelle als auch vollautomatische Handlingssysteme zur Verschraubung von:

  • Exterieur Baugruppen wie Frontend, Heckend,  Scheinwerfern
  • Fahrwerksbaugruppen wie Gelenkwellen, Federbeinen, Achsen
  • Interieur Baugruppen wie Cockpit, Mittelkonsole, Sicherheitsgurten